erweiterte Sucheerweiterte Suche zur StartseiteStartseite  zur StartseiteImpressum 
    Ihr Konto Warenkorb Kasse
 0 Produkte
 Versandkosten nur 2,90 €
 ab 49,- € versandkostenfrei!
Norbert Tonner u.a., Kurzvorträge für das Wirtschaftsprüferexamen, 2. Auflage 2018
 Norbert Tonner u.a., Kurzvorträge für das Wirtschaftsprüferexamen, 2. Auflage 2018
 54.90 EUR
Flos Lighting
 Bezahlung / Versandkosten
 Privatsphäre und Datenschutz
 Unsere AGBs
 Muster-Widerrufsformular
 Kontakt
 Impressum
 Über uns
 Kooperationspartner
Flos Lighting
 Melden Sie sich an!
 
      Artikelbild

      Jetzt bestellen

Preis:
Anzahl:
 
Streeck, M: Situation der Schuldnerin im englischen und im d
Dieses Buch geht der Frage nach, ob das englische oder das deutsche Insolvenzverfahren aus Sicht des Rechtssubjekts zu bevorzugen ist. Diese Frage und die Wahl des Bezugspunktes beruhen auf den häufig festzustellenden Abhängigkeiten zwischen der Schuldnerin, ihren Gläubigern und den sonstigen am Verfahren beteiligten Personen und der hieraus folgenden Überlegung, dass ein gutes Insolvenzverfahren die Interessen des Rechtssubjekts hinreichend berücksichtigen muss. Der Autor gelangt u. a. zu dem Ergebnis, dass das englische Restschuldbefreiungsverfahren gegenüber der deutschen Regelung zu bevorzugen ist und dass das deutsche Verfahren über die stärkeren insolvenzrechtlichen Werkzeuge verfügt und weniger Risiken für die Schuldnerin birgt.

      Informationen
Autor Info: Marcel Streeck studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Er arbeitet als Rechtsanwalt in der Insolvenzverwaltung in Hamburg.

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ab 49,- € Versandkostenfrei!

Streeck, M: Situation der Schuldnerin im englischen und im d
Streeck, M: Situation der Schuldnerin im englischen und im d
Streeck, M: Situation der Schuldnerin im englischen und im d
 Mittwoch, 17. Januar 2018  © 2015 HDS-Buchhandelsversand  Created by digitalCreate