erweiterte Sucheerweiterte Suche zur StartseiteStartseite  zur StartseiteImpressum 
    Ihr Konto Warenkorb Kasse
1 x Baumbach, A: Zivilprozessordnung
1 x Universitätspersonalrecht im internationalen Vergleich
1 x Personalrat aktuell 2010
254.95 EUR
von Oertzen/Loose, Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, 1. Auflage 2017
 von Oertzen/Loose, Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, 1. Auflage 2017
 159.00 EUR
Flos Lighting
 Bezahlung / Versandkosten
 Privatsphäre und Datenschutz
 Unsere AGBs
 Muster-Widerrufsformular
 Kontakt
 Impressum
 Über uns
 Kooperationspartner
Flos Lighting
 Melden Sie sich an!
 
      Artikelbild

      Jetzt bestellen

Preis:
Anzahl:
 
Käunicke, A: Schadensersatzpflicht des Rückgewährschuldners
Wird die Rückgewähr eines Leistungsgegenstands noch vor der Rücktrittserklärung unmöglich, stellt sich die Frage nach der Schadensersatzpflicht des diese Unmöglichkeit verschuldenden Leistungsempfängers. Ziel ist die Begründung eines Schadensersatzanspruchs statt der Leistung, um Zufallsergebnisse im Verhältnis zur nachträglichen Rückgewährunmöglichkeit zu vermeiden. Die Autorin führt aus, weshalb ein solcher Schadensersatzanspruch nach dem bisherigen Verständnis der §§ 280 ff. BGB und des § 311a Abs. 2 BGB dem Gesetz weder direkt noch analog entnommen werden kann. Anschließend stellt sie dar, warum der Haftungsgrund des § 311a Abs. 2 BGB anstatt in der Nichterfüllung des Leistungsversprechens in Parallele zu den §§ 280 Abs. 1, 3, 283 BGB in einer Pflichtverletzung durch die Nichterfüllung der Leistungspflicht zu sehen ist und wie sich dies auf das Verständnis des § 311a Abs. 2 BGB im allgemeinen Leistungsstörungsrecht auswirkte. Unter Beleuchtung der Erforderlichkeit einer Verschiebung des Bezugspunkts des Vertretenmüssens in den Fällen anfänglicher Unmöglichkeit im allgemeinen Leistungsstörungsrecht sowie im Rückgewährschuldverhältnis gelangt Anja Käunicke schließlich zu dem Ergebnis, dass die anfängliche Rückgewährunmöglichkeit ebenso wie die nachträgliche von den §§ 346 Abs. 4, 280 Abs. 1, 3, 283 BGB erfasst wird.

      Informationen

Autor:
Anja Käunicke


Einband:
Kartoniert / Broschiert


Seitenanzahl:
113


verlag:
Duncker & Humblot GmbH


auflage:
1. Auflage.


Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ab 49,- € Versandkostenfrei!

Käunicke, A: Schadensersatzpflicht des Rückgewährschuldners
Käunicke, A: Schadensersatzpflicht des Rückgewährschuldners
Käunicke, A: Schadensersatzpflicht des Rückgewährschuldners
 Montag, 23. Oktober 2017  © 2015 HDS-Buchhandelsversand  Created by digitalCreate