erweiterte Sucheerweiterte Suche zur StartseiteStartseite  zur StartseiteImpressum 
    Ihr Konto Warenkorb Kasse
1 x Koch, H: Baurecht, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht
1 x Rabe, K: Bau- und Planungsrecht
85.90 EUR
E-Book (PDF-Version) Harald Dauber, Investionen und Investitionsplanung für Ärzte, Zahnärzte  und Heilberufler, 1. Auflage 2018
 E-Book (PDF-Version) Harald Dauber, Investionen und Investitionsplanung für Ärzte, Zahnärzte und Heilberufler, 1. Auflage 2018
 49.90 EUR
Flos Lighting
 Bezahlung / Versandkosten
 Privatsphäre und Datenschutz
 Unsere AGBs
 Muster-Widerrufsformular
 Kontakt
 Impressum
 Über uns
 Kooperationspartner
Flos Lighting
 Melden Sie sich an!
 
      Artikelbild

      Jetzt bestellen

Preis:
Anzahl:
 
Dejaco, S: UN-Kaufrecht
Das sich seit nunmehr 22 Jahren in Kraft befindliche Wiener Abkommen über den internationalen Warenkauf (sog. UN-Kaufrecht) konnte bisher seine Beständigkeit behaupten und stellt einen konstanten Bezugspunkt im internationalen Warenhandel dar. Trotz der unbestreitbaren Vorteile eines Einheitsrechts für die Regelung der internationalen Handelsbeziehungen darf dennoch nicht vergessen werden, dass die vereinheitlichten Bestimmungen von den nationalen Gerichten der Vertragsstaaten angewandt und ausgelegt werden müssen. Dieser Umstand kann dazu führen, dass dies aufgrund des nationalrechtlichen Verständnisses und der nationalen Rechtstraditionen in unterschiedlicher bzw. in sich wiedersprechender Weise erfolgt. Aufgrund dieser der internationalen Rechtsvereinheitlichung entgegenstehenden Problematik wird in dieser Arbeit anhand der deutschen, italienischen und österreichischen Rechtsprechung zum UN-Kaufrecht analysiert, welche Unterschiede in der Anwendung und Auslegung der Bestimmungen tatsächlich festgestellt werden können oder ob sich in diesen Vertragsstaaten eine dem internationalen Charakter des UN-Kaufrechts entsprechende einheitliche Rechtsansicht durchgesetzt hat.

      Informationen

Autor:
Stefan Dejaco


Autor Info: 2002-2007 Studium der Italienischen Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck (Österreich) und Mailand (Italien). Seit 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Italienisches Recht der Universität Innsbruck. 2010 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften. Seit 2010 Rechtsanwaltspraktikant in Bozen (Italien).

Einband:
Kartoniert / Broschiert


Seitenanzahl:
152


Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ab 49,- € Versandkostenfrei!

Dejaco, S: UN-Kaufrecht
Dejaco, S: UN-Kaufrecht
Dejaco, S: UN-Kaufrecht
 Samstag, 24. Februar 2018  © 2015 HDS-Buchhandelsversand  Created by digitalCreate