erweiterte Sucheerweiterte Suche zur StartseiteStartseite  zur StartseiteImpressum 
    Ihr Konto Warenkorb Kasse
1 x Bendixen, P: Fundamente der Ökonomie
1 x Eichborn: Grosse Eichborn 1/Engl-Dt
1 x Eichborn: Grosse Eichborn 2/Dt-Engl
1 x Business-Wtb. Englisch
1 x Büdenbender, U: Gabler Kompakt-Lexikon Personal
1 x Barth, K: Financial Restructuring
1 x Bartolomew, F: Fachwörterbuch Textil
1 x Abteilung Finanzen
1 x Almeling Christopher: Die Auswirkungen der Unternehmenspubli
1 x Aulbach, M: Private Equity - Fluch oder Segen für die Untern
1 x Adams, A: Ökonomie des Lachens
1 x Ammersbach, J: Einfluss von Work-Life-Balance-Maßnahmen auf
1 x Schäfer, C: Methoden der Präferenzmessung
1 x (FH) Christoph, M: Implementierung und Finanzierung eines Da
1 x von Holzschuher, W: Strategisches Ausgründungsmanagement
1,103.67 EUR
Lademann, Beschränkte Steuerpflicht in Deutschland, 1. Auflage 2017
 Lademann, Beschränkte Steuerpflicht in Deutschland, 1. Auflage 2017
 138.00 EUR
Flos Lighting
 Bezahlung / Versandkosten
 Privatsphäre und Datenschutz
 Unsere AGBs
 Muster-Widerrufsformular
 Kontakt
 Impressum
 Über uns
 Kooperationspartner
Flos Lighting
 Melden Sie sich an!
 
      Artikelbild

      Jetzt bestellen

Preis:
Anzahl:
 
Ankele, T: Cash Flow basierte Finanzierungen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Ungefähr 95% der Waren im interkontinentalen Handelsverkehr werden auf dem Seeweg transportiert.Die Welthandelsflotte, die das weltweite Seetransportaufkommen¿abwickelt, umfasst rund 43.000 Schiffe. Begünstigt durch die Globalisierung der Weltwirtschaft und durch den wirtschaftlichen Expansionskurs Chinas und Indiens nimmt der globale Warenaustausch zwischen den Volkswirtschaften weiter zu, was eine massive Nachfrage nach zusätzlichen Transportkapazitäten hervorruft. Im Januar 2007 hielten die Werften Bestellungen von 6.045 Schiffen in ihren Orderbüchern. Bei Investitionsvolumina zwischen 30 Mio. US-Dollar von Neubauten kleinerer Massengutfrachter und 140 Mio. US-Dollar großer Containerschiffe, entsteht ein gewaltiger Finanzierungsbedarf i.H.v. mehreren hundert Mrd. US-Dollar. Der Kapitalbedarf in der Seeverkehrswirtschaft geht jedoch noch darüber hinaus, da zu erwarten ist, dass die wachsende Welthandelsflotte Folgeinvestitionen in Erweiterung von Hafeninfrastrukturen hervorrufen wird. Problemstellung dieser Arbeit: Aufgrund des großen Finanzierungsbedarfes und -potentials steht die maritime Industrie und die Schiffsfinanzierung stärker im Fokus der Finanzwelt als jemals zuvor. Das weltweite Volumen bankseitiger Schiffsfinanzierungen durch Fremdkapital betrug im Jahr 2005 circa 53 Mrd. US-Dollar. Auch wenn Teile der Schiffsindustrie bereits einen direkten Zugang zu den Finanzmärkten haben, stellt der Bankkredit weiterhin die mit Abstand wichtigste Kapitalquelle dar. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich deshalb mit der Bereitstellung von Fremdkapital durch Banken für den Erwerb und Betrieb von Seeschiffen. Vor dem Hintergrund des hohen Kapitalbedarfs und der großen Komplexität von Schiffsprojekten erscheint eine Bestimmung und Auseinandersetzung mit Finanzierungsrisiken von Schiffsproje

      Informationen

Autor:
Thomas Ankele


Einband:
Kartoniert / Broschiert


Seitenanzahl:
104


Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ab 49,- € Versandkostenfrei!

Ankele, T: Cash Flow basierte Finanzierungen
Ankele, T: Cash Flow basierte Finanzierungen
Ankele, T: Cash Flow basierte Finanzierungen
 Montag, 11. Dezember 2017  © 2015 HDS-Buchhandelsversand  Created by digitalCreate