erweiterte Sucheerweiterte Suche zur StartseiteStartseite  zur StartseiteImpressum 
    Ihr Konto Warenkorb Kasse
1 x Aereboe, F: Untersuchungen über den Geldwert der landwirtsch
1 x Aschauer, M: Finanzierung von Klein- und Mittelunternehmen
1 x Bester, H: Theorie der Industrieökonomik
1 x Annual Multimedia 2014
1 x Adam, P: Regelungen zur Gesellschafter-Fremdfinanzierung im
1 x Banken, Erfolg und Finanzierung
1 x Denninger,F: Textil- und Modelexikon/2Bd
1 x Bernholz, P: Grundlagen d. Polit. Oekonomie 2
1 x Helm, R: Präferenzmessung
1 x Bank, M: Gestaltung von Finanzierungsbeziehungen
1 x Albers: Ökonomie des Glücksspielmarktes
1 x Abels, S: Massnahmen zur Abwehr von Ambush Marketing im Spor
1 x Eichborn: Kleine Eichborn 1/Engl-Dt
1 x Albach, R: Unternehmen als Institution
1 x Becker, J: Heterodoxe Ökonomie
1 x Nitschke, T: Präferenzmessung in der Online Medien-Distribut
1 x Aktuelle Fragen multinationaler Unternehmen
1 x Altmann, H: Mut zu neuen Kunden
1 x Ahlert, D: Absatzförderung durch Absatzkredite an Abnehmer
1 x Beitrag der Verhaltensökonomie (Behavioral Economics)
1,020.94 EUR
Verrechnungspreise PLUS - beck-online Datenbank
 Verrechnungspreise PLUS - beck-online Datenbank
 1,106.70 EUR
Flos Lighting
 Bezahlung / Versandkosten
 Privatsphäre und Datenschutz
 Unsere AGBs
 Muster-Widerrufsformular
 Kontakt
 Impressum
 Über uns
 Kooperationspartner
Flos Lighting
 Melden Sie sich an!
 
      Artikelbild

      Jetzt bestellen

Preis:
Anzahl:
 
Abels, S: Massnahmen zur Abwehr von Ambush Marketing im Spor
Im Umfeld eines reizüberfluteten Kommunikationsmarkts, gesättigter Märkte, sowie zunehmender Produkthomogenität hat sich Sportsponsoring in den letzten Jahrzehnten als besonders attraktives Kommunikationsinstrument erwiesen. Das gewachsene Interesse hat den Markt für Sponsoringengagements wettbewerbsintensiver werden lassen, suchen doch mehr und mehr Unternehmen nach alternativen Möglichkeiten, die Attraktivität einer Sportart oder eines Events werbekommunikativ nutzen zu können. Diese dynamische Entwicklung hat auch Trittbrettfahrer-Phänomene, wie sie in der angelsächsischen Praxis als Ambush Marketing bezeichnet werden, auf den Plan gerufen. Während Ambush Marketing in der Vergangenheit vor allem im Zusammenhang mit Grossereignissen, wie beispielsweise den Olympischen Spielen, von sich reden machte, wird in der vorliegenden Arbeit die Problematik im Rahmen mittelgrosser Sportveranstaltungen untersucht. Schliesslich soll ein Katalog von "Best Practices" den Sportveranstaltern und Sponsoren erlauben, das Problem Ambush Marketing für ihren jeweiligen Verantwortungsbereich zu analysieren, sowie Strategie, Vorgehen und Massnahmen konkret zu definieren.

      Informationen
Autor Info: Stéphanie Abels, B.A. Universität St. Gallen. Ausbildungsaufenthalte und erste Berufserfahrungen in Neuseeland, Indien und Südamerika, darunter bei einer weltweit führenden Sportvermarktungsagentur. Heute im Bereich Strategy & Acquisitions eines führenden Unternehmens der Schweizer Maschinenindustrie tätig.

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, ab 49,- € Versandkostenfrei!

Abels, S: Massnahmen zur Abwehr von Ambush Marketing im Spor
Abels, S: Massnahmen zur Abwehr von Ambush Marketing im Spor
Abels, S: Massnahmen zur Abwehr von Ambush Marketing im Spor
 Mittwoch, 13. Dezember 2017  © 2015 HDS-Buchhandelsversand  Created by digitalCreate